Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Leichtathletik: 140 Kinder-Olympioniken liefen, warfen und sprangen

SYTHEN140 Kinder folgten am Samstag der Einladung des TuS Sythen zur Kinder-Olympiade. Beim Laufen, Werfen und Springen waren die jungen Olympioniken mit Feuereifer bei der Sache und vergaßen bei allem Ehrgeiz doch nicht den Spaß an der Sache. Da konnte ein zweiter Platz genauso viel Freude machen wie der erste. Getreu dem olympischen Motto „Dabei sein ist alles“.

140 Kinder-Olympioniken liefen, warfen und sprangen
Die jungen Nachwuchs-Leichtathleten waren mit Feuereifer bei der Sache. Foto: Bussieck

Zunächst einmal hatten die Veranstalter allerdings einen kleinen Dämpfer zu verkraften. Wegen des regnerischen Wetters hatten zahlreiche Kinder samt Eltern den Weg zur Anlage am Sythener Brinkweg erst gar nicht angetreten. „Eigentlich hatten wir 180 Voranmeldungen“, erklärte Markus Knepper, Abteilungsleiter der Sythener Leichtathleten.

Die, die gekommen waren, ließen sich aber vom Regen nicht bremsen. Zwei Stunden lang wurde gesprungen, geworfen und gesprintet. Für die Kleinsten der Jahrgänge 2011 bis 2013 standen 30 m auf dem Programm, für die Älteren ging es auf die 50-m-Strecke. Eingeteilt in zehn Riegen wurden dann nacheinander die drei Stationen des Dreikampfes – Weitsprunganlage, Fußballplatz und Laufbahn − aufgesucht, um die drei Disziplinen zu absolvieren. Glücklicherweise hatte sich das Wetter gerade rechtzeitig zum ersten Startschuss gebessert, sodass die Veranstaltung weitgehend trocken über die Bühne gehen konnte.

Urkunden und Medaillen

Zum Abschluss konnten die stolzen Sportlerinnen und Sportler Urkunden, Medaillen und Gutscheine des Sythener Eiscafés entgegennehmen. Besonders glücklich waren natürlich die Punktbesten der einzelnen Jahrgänge. Bei den Jungen gewannen: Paul Funk (Jahrgang 2013), Sebastian Steinmetz (Jg. 2012), Elias Veseli (Jg. 2011), Matteo May (Jg. 2010), Maximilian Oxinloye (Jg. 2009), Theo Lensing (Jg. 2008), Sven Wilms (Jg. 2007) und Eric Walz (Jg. 2006). Bei den Mädchen siegten: Melina Hartmann (Jahrgang 2013), Jana Gerdes (Jg. 2012), Nelia Schulte (Jg. 2011), Lucy Kalfhues (Jg. 2010), Charlotte Valtwies (Jg. 2009), Lynn Fuchsmann (Jg. 2008) und Helene Prange (Jg. 2007). Helene holte mit insgesamt 964 Punkten das beste Ergebnis des Tages.

Zuvor sammelten die meisten Teilnehmer bei einem Sponsorenlauf über bis zu zehn Runden auf dem Sythener Sportplatz Spenden für den Jugendbereich der Leichtathletikabteilung. „Mit dem gesammelten Geld können wir neue Sportgeräte anschaffen und unsere jungen Leichtathleten bei Wettkämpfen unterstützen“, erklärte Sportwart Marc Gerdes, der die Kinderolympiade moderierte. Er dankte zum Abschluss allen Teilnehmern, aber auch allen Helfern, die die Wettkampfriegen betreuten oder am Grillstand und im TuS-Café die Besucher mit Würstchen, Pommes, Kuchen und Kaffee versorgten, für ihren vorbildlichen Einsatz.

Zur Startseite >

Orte

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Auch interessant

Weitere Artikel

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG