Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Schalke-Talent: Hemmerich wechselt auf Leihbasis nach Bochum

BOCHUMSchalkes Nachwuchstalent Luke Hemmerich wechselt auf Leihbasis zum VfL Bochum. Der 19-Jährige, der gleichzeitig seinen Vertrag beim FC Schalke 04 bis 2020 verlängert hat, soll beim Reviernachbarn Spielpraxis sammeln und im kommenden Sommer nach Gelsenkirchen zurückkehren. VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter sieht beim Blondschopf "sehr viel Potenzial".

Hemmerich wechselt auf Leihbasis nach Bochum
Luke Hemmerich soll beim VfL Bochum Spielpraxis sammeln. Foto: VfL

"Er ist in der Defensive variabel einsetzbar, auch wenn seine bevorzugte Position die rechte Außenbahn ist. Luke gehört zu Schalkes Toptalenten, insofern  sind wir froh, dass wir einen solch hervorragend ausgebildeten Spieler für den VfL gewinnen konnten", erklärt Hochstätter. Hemmerich wird beim VfL die Rückennummer 6 erhalten.

Vertragsverlängerung

Parallel zum Leihgeschäft einigten sich der FC Schalke 04 und Hemmerich auf eine Vertragsverlängerung bis 2020. Der bisherige Kontrakt des Mittelfeldtalents war bis zum Ende der laufenden Saison datiert gewesen.

Der gebürtige Essener hatte diesen Sommer den Sprung aus Schalkes U19 in den Profikader der Gelsenkirchener geschafft. Von den Sportfreunden Niederwenigern war Hemmerich 2005 in die Nachwuchsabteilung von Bayer 04 Leverkusen gekommen, ehe er sich 2012 Rot-Weiss Essen anschloss und im Januar 2014 für die Knappenschmiede entschied.

Zur Startseite >

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Auch interessant

Weitere Artikel

Das Morgen-Update: Taucher bergen Leiche, Dieseltanks brennen, Kevin Großkreutz sagt aus

Taucher bergen Leiche, Dieseltanks brennen, Kevin Großkreutz sagt aus

NRWTaucher bergen die Leiche eines Mannes aus einem Auto im Rhein-Herne-Kanal, die Parteien formulieren erste Bedingungen für ihre weitere Arbeit. Klagen gegen den Neubau der A1-Brücke in Leverkusen, ein Großbrand in Ennepetal, Kevin Großkreutz als Zeuge vor Gericht, die Champions League, Donald Trump wird Obamacare nicht los - hier erfahren Sie, was Sie in der Nacht verpasst haben und was der Tag bringt.

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG