Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Vertrag bis 2020: Schalke verpflichtet Linksverteidiger Bastian Oczipka

GELSENKIRCHENDer FC Schalke 04 hat seinen Ersatz für den zum FC Arsenal gewechselten Sead Kolasinac gefunden. Die Königsblauen haben am Samstag den Frankfurter Bastian Oczipka als dritten Neuzugang der Sommerpause vorgestellt. Der 28-Jährige erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020.

Schalke verpflichtet Linksverteidiger Bastian Oczipka
Schalkes Neuzugang Bastian Oczipka beobachtete seine neue Mannschaft beim Testspiel in Paderborn. Foto: imago

Den Transfer lassen sich die "Knappen" nach Informationen dieser Redaktion rund fünf Millionen Euro kosten. Beim S04 erhält Oczipka die Rückennummer 24. Er wird am Sonntag mit seiner neuen Mannschaft nach China reisen.

20 Bilder
Bilder aus der Karriere von Schalke-Neuzugang Bastian Oczipka

"Bastian ist ein zuverlässiger Linksverteidiger der die Bundesliga gut kennt. Er besitzt die Fähigkeit, seine Seite als Außenverteidiger defensiv zu schließen und offensiv dennoch für Gefahr zu sorgen", Schalkes Trainer Domenico Tedesco.

"Neue Herausforderung"

Bastian Oczipka erklärte: "Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Trainer Domenico Tedesco und Manager Christian Heidel haben für die anstehenden sportlichen Aufgaben hier auf Schalke begeistert. Ebenso möchte ich allen bei Eintracht Frankfurt für fünf sehr schöne Jahre danken."

Oczipka ist zweifelsfrei ein gestandener Bundesliga-Profi. Er kommt auf insgesamt 175 Bundesliga-Spiele, den Großteil davon absolvierte er im Trikot der Frankfurter Eintracht, zu der er im Sommer 2012 von Bayer Leverkusen gewechselt war. Zuvor lief er im Profi-Bereich bereits für Hansa Rostock und den FC St. Pauli auf. In der abgelaufenen Saison verpasste Oczipka nur ein Spiel (Gelbsperre). In 32 von 33 Partien kam er über 90 Minuten zum Einsatz.

Kolasinac-Nachfolger

Der Wert des Linksverteidigers lässt sich am Zitat seines Ex-Trainers Niko Kovac ablesen. Nur wenn Schalke bereit wäre, "100 Millionen" für den Defensivspezialisten zu bezahlen, würde er sein Okay geben. Jetzt müssen die Hessen aber ohne Oczipka auskommen. Und der FC Schalke 04 darf sich über einen adäquaten Kolasinac-Ersatz freuen.

Zur Startseite >

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Auch interessant

Weitere Artikel

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG