Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Kompakter Ratgeber: Das ist die neue Bürgerfibel für Dorsten

DorstenNach rund zehn Jahren ist jetzt die neue Bürgerfibel der Stadt Dorsten erschienen. Hier können Sie einen Blick auf den kompakten Ratgeber werfen. Und wir sagen, wie sie ihn bekommen.

Das ist die neue Bürgerfibel für Dorsten
Stadtverwaltung und Dorstener Zeitung haben bei der Neuauflage der Bürgerfibel zusammengearbeitet. Über das Ergebnis freuen sich (v.l.) Lydia Klehn, Redakteurin für Sonderthemen bei der Dorstener Zeitung, Stadtsprecherin Lisa Bauckhorn, Mira Kuczynski, Heike Backhaus und Barbara Seppi von der Stadtinfo, Redaktionsleiter Stefan Diebäcker und Medienberaterin Anja Bruns. Foto: Berthold Fehmer

Zum ersten Mal haben die Stadtverwaltung und die Dorstener Zeitung bei diesem kompakten Ratgeber zusammengearbeitet. Auf mehr als 80 Seiten informiert die Hochglanz-Broschüre über Vereine, Gruppen und Initiativen in der Stadt, nennt Adressen und Ansprechpartner, gibt aber auch Tipps für Freizeit und Spaß in der Stadt. Sie beschreibt die Stadt und ihre Stadtteile nennt Ärzte und öffentliche Einrichtungen mit Adresse und Telefonnummer.

Hier können Sie einen Blick auf die neue Bürgerfibel für Dorsten werfen und sie auch herunterladen.

"Die Bürgerfibel ist eine Information für alle, die in Dorsten leben, arbeiten oder auch ihre Freizeit hier verbringen wollen", sagt Bürgermeister Tobias Stockhoff im Vorwort. Sie wird Neubürgern künftig bereits bei der Anmeldung überreicht.

Inhaltlich zeichnet die Pressestelle der Stadtverwaltung für Daten und Zahlen verantwortlich, Gestaltung und Druck hat die Dorstener Zeitung übernommen. Viele Anzeigenkunden haben die Finanzierung möglich gemacht.

Das Nachschlagewerk in Buchform ist in einer Auflage von 4600 Exemplaren erschienen. Es gibt die Bürgerfibel ab sofort kostenlos in der Stadtinfo (Recklinghäuser Straße), im Bürgerbüro (Rathaus) und in der Geschäftsstelle der Dorstener Zeitung (Südwall 27).
Außerdem wird sie hier ausgelegt: Volksbank Dorsten, Volksbank Lembeck-Rhade, Sparkasse Vest, Commerzbank, Targobank, Deutsche Bank, WohnCentrum Wulfen, Seniorenzentrum St. Elisabeth, Praxisklinik Dr. Schlotmann, St.-Elisabeth-Krankenhaus, Mercaden, AWO-Seniorenzentrum Barkenberg, Ahag Automobile Sprungmann, Automobile Baumann, ATH Autohaus Heddier, Bomm Radsport, Autohaus Lehmbrock, Mensing und Automobile Köpper.

 

 

 

Zur Startseite >

Orte

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Auch interessant

Weitere Artikel

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG